Schanzer Floorballer treffen auf Stern Mücnhen

Nach zuletzt vier Siegen in Folge, treffen die ESV Floorball Herren am kommenden Samstag in Donauwörth auf den FC Stern München. Um die Chance auf die PlayOffs zu wahren, ist ein Sieg gegen Stern München fast schon Pflicht.

Die Ingolstädter rutschten durch den Sieg gegen Kaufering am letzten Wochenende auf den zweiten Tabellenplatz. Der bisherige Zweite – SG Rohrdorf/Nürnberg unterlag im Spitzenspiel den Wikingern München mit 1:3.

Die Formkurve von Stern München zeigte jedoch nach zuletzt drei Niederlagen am Stück nach Unten. „Wir dürfen die Münchner auf keinen Fall unterschätzen! Sie zählen nicht um Sonst zu den unangenehmsten Gegnern in der Liga. Wir müssen weiter auf unsere Defensivarbeit konzentrieren und vorne weiterhin effektiv sein wie zu letzt“, so Patrick Niefnecker vor dem Spiel.

Verzichten muss die ESV Truppe auf Abwehrspieler Jaroslav Rezab, dafür kehrt Christian Göth zurück in den Kader. Hinter den Einsatz von Jo Brenner steht noch ein kleines Fragezeichen. Brenner klagte zuletzt über Rückenschmerzen. Ob er am Spiel Teilnehmen kann entscheidet sich kurzfristig.

Spielbeginn in Donauwörth ist am Morgigen Samstag um 10 Uhr.

 

Foto: Stern München

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.