U17 Donau-Floorball Jugend ist bayerischer Vizemeister

Während die Donau-Floorball Herren mit einer 4:8 Auswärtsniederlage gegen den Meister der 2. Bundesliga Süd/Ost den Saalebibern aus Halle die Saison beendeten, wurde die U17 Jugend bayerischer Vizemeister auf dem Kleinfeld.
Im direkten Vergleich unterlagen die Donau-Floorballer den Red Hocks Kaufering und müssen sich daher trotz gleicher Tabellenpunkte mit dem Vizetitel begnügen.
Im Gegensatz zu ihren Kollegen aus der ersten Mannschaft ist für die U17 Floorballer die Saison somit noch nicht beendet.
Mit dem zweiten Platz in der bayerischen Liga hat sich die Mannschaft für die süddeutsche Meisterschaft am 14. April in Donauwörth qualifiziert. Dort trifft man neben  dem bayerischen Meister auf die beiden erstplatzierten Teams aus Baden-Württemberg.

Neben dem süddeutschen Titel entscheidet das anstehende Turnier auch über die Teilnahme an der Endrunden
zur Deutschen Meisterschaft. Der Turniersieger und das zweitplatzierte Team der süddeutschen Meisterschaft erhalten einen Startplatz für die Deutsche U17 Kleinfeld-Meisterschaft (stse).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.